Ehrung der trainingsfleißigsten Nachwuchssportler

Ehrung der trainingsfleißigsten Nachwuchssportler: vorne v.l. Marit Carstens, Hannah Bunke-Emden, Anneke Bäuerle, Daniel Butzke mit Trainern Gabriele Dierks und Lasse Beckmann, der für seine Trainertätigkeit ebenfalls ein Präsent erhielt.

Ehrung der Leichtathleten des Jahres 2005
Als Leichtathleten des Jahres
2005 wurden bei der Jahres-
hauptversammlung des TSV
Kirchlinteln geehrt.






Von links:

Daniel Butzke,
Marit Carstens,
Rosi Flammann,
Lasse Beckmann







Rückblick auf das Jahr 2005
Bock bleibt das Aushängeschild

Mit Stolz können die Leichtathleten des TSV Kirchlinteln auf die Saison 2005 zurückblicken. Aushängeschild des Vereins ist weiterhin Thorben Bock, im vergangenen Jahr noch in der A-Jugend startberechtigt. Mit zwei Landesmeister titeln - im Diskuswurf bei den Winter-  Wurfmeisterschaften und im Kugelstoß in der Halle, Platz fünf und zehn bei den Deutschen Meisterschaften im Winter bzw. im Sommer, Platz acht in der Deutschen Bestenliste im Diskuswurf und mit jeweils ersten Plätzen in der Landesbestenliste im Diskuswurf und Kugelstoß - hat er eine hervorragende Erfolgsbilanz vorzuweisen. Neben Thorben Bock konnten noch Carina Blütling im 300 m-Hürdenlauf und Marie Schmidt (Diskuswurf) erste Plätze in der Landesbestenliste verbuchen. Die guten Erfolge der Kirchlintler in den Wurfdisziplinen rundeten Lasse Beckmann mit Platz vier und sieben im Diskuswurf bzw. Kugelstoß sowie Rosi und Jette Flammann als sechst- bzw. achtbeste Diskuswerferinnen in Niedersachsen ab. Auf Bezirksebene konnte sich erfreulicherweise auch der Nachwuchs des TSV gut in Szene setzen. So war die achtjährige Marit Carstens beste Weitspringerin ihrer Altersklasse im Bezirk, Daniel Butzke steht bei den zehnjährigen Schülern auf Platz zwei im Ballwurf und auf Platz drei im Weitsprung. Erstmals platzierte sich mit Karin Krempel eine Seniorin (2. im Kugelstoß, 4. im Diskuswurf) vorne im Bezirk.

...eine Seite zurück
Besucher Nr. 2341310   © TSV Kirchlinteln 2006