21. Lindhoop–Volkslauf 2015

 

   Ergebnisse

 Bambinilauf 400 m
 
 
Kinder/Schülerlauf 1.700 m

 
Jedermannlauf 5.200 m

 
Walken 5.200 m

 
Hauptlauf 10.000 m 

21. Lindhooplauf mit über 200 Teilnehmer/-innen

Trotzt schlechter Wettervorhersage hielt sich der Regen am Samstag beim Lindhooplauf dann doch noch in Grenzen. So war die Stimmung bei den über 200 Teilnehmer/-innen auch Dank bestens präparierter Laufstrecke sehr gut.
Den Anfang machten wieder mal die Kleinsten mit dem Bambinilauf über 400 m, gefolgt von den Schülerinnen und Schülern, welche die Strecke von 1.700 m bewältigten. Bei den Bambinis hatten die Mädchen die Nase vorn und es siegte Antonia Irmi Meyer (02:28) vor Theresa Widder (2:31) gefolgt von Tiberius Feht. (2:54) Im Schülerlauf über 1.700 m siegten Kjon Frenz (6:58) vom TuS Rotenburg und Zoe Binkowski (7:30) von der LG Kreis Verden. Knapp dahinter folgte Stella Kuhr (7:34) vom LGKV auf dem 3. Platz. 15 Walkerinnen und Walker gingen dann auf die Runde durch den Wald. Einige schnell, andere etwas ruhiger, aber alle hatten Ihren Spaß. Sieger wurde Jürgen Ahlden aus Weitzmühlen vor den Daverdenern Günter Grommisch und Anke Hunholdt.
Im 5.200-Meter-Lauf siegte bei den Männern Miguel Molero (18:09) von Spiridon Schleswig und bei den Frauen Mieke Strohbach (22:31) vom LGKV. Auf den weiteren Plätzen folgten bei den Herren Keno Franz (19:20) und Lennart Uphoff (19:31) sowie bei den Damen Nele Prüser (22:57) und Nicole Leonhardt (23:31).
Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung von den beiden Feuerwehrleuten Jonas Leesmann und Felix Hermann, die mit voller Ausrüstung und Atemschutz die 5,2 km in 34 Minuten bezwangen. Im Ziel angekommen meinte Felix: „So kaputt war ich noch nie.“
Beim Hauptlauf über 10.000 Meter mit 80 Startern siegte Andreas Oberschilp (37:14) von der LG Bremen-Nord vor Jan Roseland (38:55) vom LGKV und Thorsten Glatthor (39:17) vom TSV Schwarme. Bei den Frauen sicherte sich Verena Schneider-Groß (47:37) den Sieg vor Danielea Glatthor-Meyer (47:51) und Sonja Prüser (49:27).
Der Lauftreff hat anscheinend einen Draht zu Petrus, denn als sich alle Sportler/-innen am TSV Vereinsheim versammelten, kam sogar noch die Sonne zum Vorschein, so dass die Siegerehrung unter freiem Himmel durchgeführt werden konnten. Eine Tombola, bei der alle Kinder und viele Erwachsene Preise mit nach Hause nahmen, war möglich durch die großzügigen Spenden der Freunde und Sponsoren des Lauftreffs. Und dank vieler Helfer wurde der Lindhooplauf wieder mal zu einer gelungen Veranstaltung.

Fotos anzeigen
Besucher Nr. 1827557   © TSV Kirchlinteln 2006