16. Lindhooplauf am 04. September 2010

  Rekord: 206 Teilnehmer/-innen

 Ergebnisse:
(Fotos gibt es hier)

 Bambinilauf 400 m
 
 Kinder/Schülerlauf 1.700 m

 Jedermannlauf 5.200 m

 Walken 5.200 m

 Hauptlauf 10.000 m 

Ein voller Erfolg

War es das gute Wetter, die schöne, aber anspruchsvolle Strecke durch den Lindhoop oder der Ruf, den der Volkslauf hat: die gut 200 Starter bedeuteten einen neuen Rekord. Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer, die die Waldstrecke ausgeschildert und präpariert hatten, das Gelände rund um das Vereinsheim für das gesellige Beisammensein nach den Wettbewerben vorbereitet, Kuchen gebacken und Brötchen geschmiert hatten, gab es bei allen Teilnehmern zufriedene Gesichter. Einen Dank auch den Sponsoren, die mit für das leibliche Wohl gesorgt oder mit ihren gestifteten Preisen bei der Tombola Groß und Klein erfreut haben.

Zu den Ergebnissen: beim Hauptlauf über 10km mußte sich Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord), der den Lauf in den beiden Vorjahren gewonnen hatte und es diesmal etwas ruhiger anging, mit seinen 37:28 Sergiu Dascal (Cluj-Napoca) geschlagen geben. Der Rumäne lief mit 34:03 eine sehr starke Zeit. Dritter wurde mit 37:29 Gerrit Lubitz (ATS Buntentor Bremen).
Bei den Frauen war Birgit Schwers von der LGK Verden mit 45:34 die Siegerin vor Andrea Meiszies (TSV Völkersen) in 46:30 und Susanne Herold (Gallo Nero) in 51:24.

Auf der 5.200m-Strecke war Carola Vömel (LGK Verden) mit 23:23 die schnellste Frau. Ihr folgten auf den Plätzen 2 und 3 Ursula Siewert (LGK Verden) Und Gabriele Laudan (TSV Worpswede) mit 24:10 bzw. 24:35.
Bei den Männer siegte über diese Distanz Matthias Roth (SV Vorwärts Hülsen) in schnellen 18:06. Zweiter wurde Rob David Dygas (LGK Verden) in 18:47, Dritter Holger Brunkhorst (TSR Ahrenswohlde) in 19:36.

Bei den Walkern war wieder einmal Günter Grommisch vom TSV Daverden der Schnellste. Er legte die 5,2km in 32:49 zurück. Ihm folgten bei den Männern Hermann Deuter (LGK Verden) in 36:10 und Michael Rennekamp (Lauftreff Weitzmühlen) in 37:55 auf den Plätzen. Bei den Frauen siegte Angela Rennekamp (Lauftreff Weitzmühlen) in 36:28 vor Gisela Kleinschmidt (TSV Daverden) mit 38:39 und Sabine Modsching (TSV Grün-Weiß Otersen) mit 41:32.

Den Schüler-Lauf über 1.700m gewann überlegen Malyzia Vömel (FTSV Jahn Brinkum) in 6:26. Bei den Schülerinnen waren Mieke Strobach (TV Oyten) mit 8:32 auf Platz 2 und Insa Deden (TSV Grün-Weiß Otersen) auf Platz 3 mit 8:33. Luca Hoffmann, Vitalij Abt und Henrik Kuhlmann (alle TSV Brunsbrock) waren mit 7:07, 7:13 und 7:13 die schnellsten Schüler.
Beim Bambini-Lauf über 400 Meter, der vor allen anderen Wettbewerben gestartet wurde, zeigten insgesamt 10 junge Nachwuchssportlerinnen und Sportler, dass in Zukunft mit ihnen zu rechnen sein wird.

Bei schönstem Sonnenschein, Kaffee und Kuchen oder auch Weißbier und Würstchen stärkte sich die Läufergemeinde anschließend rund um das Vereinsheim und applaudierte den Siegerinnen und Siegern bei den Ehrungen. Viele von ihnen werden auch beim 17. Lindhoop-Lauf dabei sein, wie immer am ersten Samstag im September.



Mehr Bilder gibt es hier...

Vielen Dank für die Geld und Sachspenden für die Tombola

Besucher Nr. 2006685   © TSV Kirchlinteln 2006