Lasse Beckmann

Lasse Beckmann vom TSV Kirchlinteln ist mit seinen 18 Jahren vielen Zeitungslesern als ein Leichtathlet mit Spitzenleistungen bekannt.

 



In diesem Jahr errang er zwei Bezirksmeistertitel im Diskuswerfen und Kugelstoßen. Er war mit seinen Mannschaftskameraden 2001 Landesmeister im 4 x 100m-Staffellauf. Letztes Jahr absolvierte er seinen ersten Zehnkampf, der Disziplin, die als Krone der Leichtathletik gilt. Seit 10 Jahren betreibt er seinen Sport, aktuell steht er dreimal die Woche auf dem Trainingsplatz und trainiert zusätzlich im Kraftraum – ein Spitzensportler, der sich dem Leistungssport verschrieben hat. Trainingslager, Waldlauf, Wettkämpfe – Viele in seinem Alter würden diesen Aufwand scheuen. Doch die Trainingsgruppe um Claus Dierks wird eben auch immer wieder mit Spitzenresultaten belohnt.

Aber auch in anderer Hinsicht verdient Lasse Anerkennung: In 2001 begann er mit der Ausbildung zum Vereinsassistenten und in diesem Jahr wird er seinen Schein als C-Trainer machen! Schon jetzt trainiert er zusammen mit Gabriele Dierks den Leichtathletik-Nachwuchs. In einer Zeit, in der alle Vereine händeringend nach Menschen suchen, die sich für die Vereinsarbeit engagieren, macht dieser Schritt vielleicht anderen Mut. Lasse Beckmann jedenfalls sagt, ohne den Sport würde ihm etwas fehlen, auch wenn die Tage auf dem Sportplatz manchmal lang sind. Der TSV Kirchlinteln kann sich freuen, so einen jungen Mann in seinen Reihen zu haben.

 

Besucher Nr. 2795472   © TSV Kirchlinteln 2006